Navigation
 
  
 

Geschichte

 
2003 1. Zeisholzer Teichlauf
2004 2. Zeisholzer Teichlauf
2005 3. Zeisholzer Teichlauf
2006 4. Zeisholzer Teichlauf
2007 5. Zeisholzer Teichlauf
2008 6. Zeisholzer Teichlauf
2009 7. Zeisholzer Teichlauf
2010 8. Zeisholzer Teichlauf
2011 9. Zeisholzer Teichlauf
2012 10. Zeisholzer Teichlauf
2013 11. Zeisholzer Teichlauf
2014 12. Zeisholzer Teichlauf
2015 13. Zeisholzer Teichlauf
2016 Pause
2017 14. Zeisholzer Teichlauf


Wenn sich auf den Straßen des kleinen Ortes Zeisholz rund um den Sportplatz ähnlich viele fremde Menschen scharen, wie er gewöhnlich an Einwohnern zählt, so ist es mal wieder Zeit für den Zeisholzer Teichlauf. So geschehen am Freitag, den 06.08.2004, als sich nach 87 Teilnehmern zur Premiere zur zweiten Auflage bereits 150 Läufer und Läuferinnen einfanden. Und auch in diesem Jahr konnte man am Ende allerseits zufriedene Gesichter sowohl auf Seiten der Läufer als auch der Organisatoren beobachten.

Der für 18 Uhr angesetzte Vereins- und Feuerwehrstaffellauf musste in diesem Jahr leider ausfallen.Der Wanderpokal des Schwepnitzer Bürgermeisters ging damit kampflos an die einzig gemeldete Feuerwehr Zeisholz.

Beim Kinderlauf auf der 1,2 km Strecke lieferten sich Nils Trautmann und Philipp Matticzk (Zeisholz) einen fairen Kampf um den Sieg. Im Ziel musste sich der zwei Jahre jüngere Philipp dem 10-jährigen Königsbrücker nur um 10 Sekunden geschlagen geben.

Um 19 Uhr starteten dann die beiden Hauptläufe über 5,2 km und 15,6 km bei immer noch heißen 28 Grad Celsius. Auf der Strecke versorgt mit Getränken und Bananen ließen sich die Läufer vom Wetter nicht beeindrucken und vollbrachten sportliche Höchstleistungen. Herauszuheben ist dabei der Sieger auf der langen Strecke, Norbert Löwa. Der 20-jährige Berliner, immerhin 7.der Deutschen Meisterschaften der Senioren über 3000 Meter Hindernis , unterbot in glänzenden 54:45 min die Siegerzeit des Vorjahres um fast 6 Minuten. Bei den Frauen konnte sich zum zweiten Mal die Berlinerin Jeanette Höft durchsetzen. Sie war mit 1:18:34 h eine Minute schneller unterwegs als Pia Hommel (Wilthen).

Im Ziel konnte sich jeder Teilnehmer über eine Medaille und kurze Zeit später über eine Urkunde freuen, zum Beispiel auch Torsten Bochdam (Grüngräbchen), Sandro Dieterle (Schwepnitz) und Mirko Bundesmann (Cosel).

Die Organisatoren waren erfreut, einem so großen Starterfeld die wunderschöne Teichlandschaft rund um Zeisholz vorstellen zu können und möchten sich für die Unterstützung durch die FFw Zeisholz und bei Marco Mehnert, dem Betreuer der Homepage sowie den Sponsoren bedanken. Wir hoffen auf eine ebenso stimmungsvolle und erfolgreiche Neuauflage im nächsten Jahr!

Martin Strauchpick, Michael Lode

 

E-Mail: info@teichlauf-zeisholz.de 

  
SPONSOREN




Sontex Deutschland GmbH
Johann Friedrich Böttger Str. 21
63322 Rödermark
Kontakt: Sebastian Kochan





Dipl. Fischerei-Ing. Hagen Haedicke
Am Schloßberg Nr. 8
01936 Grüngräbchen
Tel./Fax 035797/73638